Angebot der CS2 Webagentur im Überblick

WEB-PORTAL FÜR DEN VERLAG HANS HUBER.

Zur neuen Auflage sollte ein Web-Portal entwickelt werden, welches die gesamten Inhalte des Lexikons abbildet. Dieses sollte fortlaufend und ohne grossen Aufwand aktualisiert bzw. erweitert werden können. Zudem sollte eine innovative Suchfunktion sowie Zitier- und zahlreiche Social-Media-Funktionen das Arbeiten mit dem Dorsch weiter vereinfachen.

 

ÜBER DEN VERLAG HANS HUBER.

Der Verlag Hans Huber ist ein international anerkannter Fachverlag für Psychologie, Psychiatrie, Medizin und Pflege. Seine Produkte sind stets auf der Höhe der sich rasch wandelnden Bedürfnisse von Studium, Forschung und Praxis. Darunter befindet sich auch der Dorsch, ein Standardwerk der Psychologie. Das Lexikon beinhaltet Grundlagen, Konzepte und Begriffe der Psychologie. Er bildet das aktuelle Wissen der Psychologie in komprimierter und zitierfähiger Weise ab. Zur neuen Auflage durfte CS2 ein Web-Portal entwickeln.

ZIELSETZUNG.

Zur neuen Auflage sollte ein Web-Portal entwickelt werden, welches die gesamten Inhalte des Lexikons abbildet. Dieses sollte fortlaufend und ohne grossen Aufwand aktualisiert bzw. erweitert werden können. Zudem sollte eine innovative Suchfunktion sowie Zitier- und zahlreiche Social-Media-Funktionen das Arbeiten mit dem Dorsch weiter vereinfachen.

Kunden, welche bereits im Besitz einer Printausgabe sind, sollen sich online durch einen speziellen Buchpin / Gutschein registrieren und das Dorschportal für 2 Jahre kostenlos nutzen können. Neuen Kunden soll der Erwerb einer Online-Lizenz mit unterschiedlichen Laufzeiten ermöglicht werden. 

UMSETZUNG.

Als Basis wurde TYPO3 CMS verwendet. Dies erlaubt sowohl eine einfache Pflege der statischen Inhalte als auch eine einfache Erweiterbarkeit und Anbindung an Drittsysteme. Beispielsweise wurde eine Anbindung des Dorsch-Redaktion-Systems an die Website realisiert. So können neue und geänderte Artikel zeitnah auf der Website veröffentlicht werden.

Metered Paywall und Micropayment wurden eingesetzt, um Nutzern eine beschränkte Anzahl an Beiträgen für eine bestimmte Zeitperiode freischalten zu können (damit diese sich von der Qualität der Inhalte überzeugen können) und um verschiedene Portalzugänge anbieten zu können.
Das Online-Lexikon wurde zudem mit dem vorhandenen Huber-Webshop verknüpft, um ein übergreifendes User-Management und Single-Sign-On zu ermöglichen.

Um schnelle und filterbare Suchergebnisse zu liefern, wurde SOLR Searchengine eingesetzt.

TECHNIK.

Die Realisierung der Website basiert auf der aktuellen Version von TYPO3 CMS. CS2 hat mehrere dedizierten Extensions entwickelt, um sowohl die Ausgabe der Buch-Inhalte als auch weiterführender Informationen pflegen zu können.

Weitere Technologien, welche bei diesem Projekt zum Einsatz kamen:

- SOLR Suchtechnologie

- SOAP-Schnittstelle zur Anbindung des Huber-Webshops

- XML-Schnittstellenanbindung an das Redaktionssystem

- oAuth-Anbindung an Magento Webshop und Entwicklung von Single-Sign-On

- Anbindung von Payment Provider und Rechnungsgenerierung im System

- Entwicklung einer generischen Linking-Engine, die es erlaubt sowohl interne als auch externe Links anzulegen und regelbasiert auszugeben

Der Berater.

Dani Kalt
CEO
Leiter Beratung

Telefon+41 61 333 22 22
Xing

Dani Kalt absolvierte eine Landwirtschaftslehre, danach leitete er für mehrere Jahre den elterlichen Bauernhof und bildete sich 1992/93 zum eidgenössisch diplomierten Landwirt weiter. Von 1993 bis 1997 arbeitete er zusätzlich Teilzeit in einer Softwarefirma wo er im Verkauf und in der Softwareentwicklung tätig war. 1997 gründete er die damalige Creative Solutions GmbH mit und leitete lange Zeit die Verkaufsabteilung. In seiner jetzigen Tätigkeit als CEO ist er für die Umsetzung der Unternehmensstrategie zuständig. Zudem betreut er Key-Accounts und leitet die finanziellen Geschicke der Firma. Dani Kalt wohnt in Sissach und ist Vater von 2 Kindern.

NEWSLETTER