spinner
loading ...
Referenz Sägesser Reisen

Internationale Website für die EMS-Gruppe

Ziel der neuen Website war es, bezüglich Inhalt und Erscheinungsbild dem Image der EMS-Gruppe gerecht zu werden. Die News und Informationen sollten zielgruppenspezifisch in den entsprechenden Bereichen und jeweiligen Ländern zur Verfügung stehen.

Über die EMS-Gruppe

Die EMS-Gruppe ist in den Geschäftsbereichen Hochleistungspolymere und Spezialchemikalien weltweit tätig. Ihre Gesellschaften sind in der EMS-CHEMIE HOLDING AG zusammengefasst, die ihren Sitz in Domat/Ems hat. Vergangenes Jahr durfte die CS2 AG den Auftrag der erfolgreichen internationalen Unternehmung entgegennehmen und eine umfangreiche Plattform auf Basis von TYPO3 erstellen. Ein Team von Spezialisten arbeitete während sechs Monaten an der Erreichung der hochgesteckten Ziele.

Zielsetzung

Ziel der neuen Website war es bezüglich Inhalt und Erscheinungsbild dem Image der EMS-Gruppe gerecht zu werden. Dabei wurden den News und den aktuellen Informationen einen hohen Stellenwert beigemessen. Diese sollten zielgruppenspezifisch in den entsprechenden Bereichen, wie auch in den jeweiligen Ländern zur Verfügung stehen. Das einfache Auffinden und ein übersichtliches Aufbereiten des Contents ist dazu Pflicht. Ein weiteres wichtiges Kriterium, welches an die neue Website gestellt wurde, war die Möglichkeit einer schnellen Kontaktaufnahme.

Auch aus technischer Sicht wurden hohe Anforderungen an das CMS TYPO3 gestellt. So musste die Website von Beginn an in mehreren Sprachen (Deutsch, Englisch, Chinesisch) zur Verfügung stehen und mehrere Seiten in einer zentralen Plattform vereinen. Des Weiteren musste das Statistik-Tool Google Analytics in die Website integriert werden. Eine intuitive und moderne Administrationsoberfläche sollte zudem eine effiziente Content-Verwaltung garantieren.

Schliesslich sollen eine vollintegrierte State-of-the-art Suchfunktion (SOLR-Suche) und eine übersichtliche Navigation – gekoppelt mit redundanten Teaser-Zugängen – zu einem optimalen Benutzererlebnis führen.

Umsetzung

Im Fokus des gesamten Projektteams stand eine einfache und zentrale Bearbeitung der umfangreichen Plattform. Aus diesem Grund wurden die gesamten Seiten in einer einzigen TYPO3 Installation realisiert. Dabei greifen mehrere Funktionen sowie Inhalte auf zentrale Daten zu, um eine redundante Pflege zu eliminieren.
Funktionen wie das Jobs-Modul erlauben es dem Redaktionsteam offene Stellen für das jeweilige Land und den jeweiligen Standort zu erfassen. Auch die unterschiedlichen Templates und Styles wurden alle zentral angelegt und erlauben so auf der einen Seite eine enorme Flexibilität in der Seitenerstellung, andererseits aber auch die automatische Einhaltung der CI/CD Vorgaben.

Damit sich auch die Kunden der Ems-Gruppe so einfach wie möglich auf der Website zurechtfinden, wurden verschiedene Zusatzfunktionen eingebaut. So bietet u.a. eine flexible und auf individuelle Anforderungen des jeweiligen Landes bzw. Sprache konfigurierbare Suche, den Kunden ein optimales Sucherlebnis. Das zusätzlich von CS2 entwickelte und in SOLR integrierte Synonym-Modul für TYPO3 erlaubt den Redaktoren flexibel und einfach Synonyme zu verwalten und so die Suchresultate für bestimmte Begriffe zu verbessern.

Eine Download-Erweiterung, welche es erlaubt Dokumente direkt herunterzuladen aber auch per Post oder E-Mail zu bestellen, bietet für den Kunden einen echten Mehrwert. Egal ob als Kunde, Lieferant oder Stellensuchender – der Website-Besucher ist dank zahlreichen „Call-to-Action“ Elementen jederzeit in der Lage mit den richtigen Personen der EMS Gruppe in Kontakt zu treten.

Der absolute Vorteil dieser Lösung ist die Ausbaubarkeit der internationalen Website. So können beliebig viele Sprachen wie auch Unternehmens- und Produkteseiten erstellt werden.

Technik

Die internationale Plattform wurde mit TYPO3, dem führenden Open Source Enterprise Content Management System  realisiert.  Spezielle Module und ein Redaktionssystem sorgen für eine effiziente Verwaltung des Contents.

Als hoch performante Suche wurde SOLR, eine auf Apache Lucene basierte Open Source Suchplattform, eingesetzt.

Usability

Viele kleine Design- und Usability-Details runden das "Erlebnis" ab: der Sticky Header, der beim Scrollen seine Grösse anpasst; die Unternavigation, die ebenfalls am oberen Seitenende bleibt, um auf die einzelnen Ankerpunkte der jeweiligen Longpage zu verweisen; der Call-to-Action-Button, der als Teaser in unterschiedlichen Grössen immer präsent bleibt; und schlussendlich die dezente Onsite-Navigation, die den User bei Bedarf weiter in die Materie eintauchen lässt.

Prozesse und Anwendungen müssen sich am Nutzerverhalten orientieren und nicht umgekehrt.

Thomas Lang, Carpathia AG

Referenzen

Hier eine kleine Auswahl entsprechender Arbeiten.

BAUHAUS

Website Relaunch.

Content Commerce.

Mehr Info

BRANDSCHUTZ ETTISWIL

TYPO3 und Magento:

Nahtlose Verschmelzung.

Mehr Info
Referenz mobit

MOBIT

Website Relaunch.

Corporate Website und Online Shop in einem.

Mehr Info

SPRÜNGLI

Erlebniswelt und OnlineShop.

Neuer Webauftritt für die Traditionsmarke.

Mehr Info

BAUHAUS

Website Relaunch.

Content Commerce.

Mehr Info

BRANDSCHUTZ ETTISWIL

TYPO3 und Magento:

Nahtlose Verschmelzung.

Mehr Info
Referenz mobit

MOBIT

Website Relaunch.

Corporate Website und Online Shop in einem.

Mehr Info

SPRÜNGLI

Erlebniswelt und OnlineShop.

Neuer Webauftritt für die Traditionsmarke.

Mehr Info

Sie haben ein Projekt.

Wir haben das Knowhow zum Umsetzen.

KONTAKT