Feldtest für ein digitales GebäudeTool

Erweiterung im Extranet: Feldtest für ein digitales GebäudeTool für gazenergie (VSG)

Ausgangslage

Der Verband der Schweizerischen Gasindustrie VSG hat bereits früh mit Vorarbeiten für ein eigenständiges, digitales Beratungstool (nachfolgend GebäudeTool genannt) gestartet. Eine Analyse zeigt, dass ein solches GebäudeTool für die GVUs (Gasversorgungsunternehmen) - mit Blick auf die in den nächsten Jahren in Kraft tretenden politischen Rahmenbedingungen - ein wichtiges Werkzeug bei der Marktbearbeitung darstellen kann. Um den Nutzen des GebäudeTools bei den GVUs und den Kunden im Detail abklären zu können, wird ein Feldtest durchgeführt.

Ziele des Feldtests:

  • Wir wissen, ob ein GebäudeTool den GVU einen Mehrwert bringen kann.
  • Wir wissen, ob ein GebäudeTool bei Kunden und Partnern auf Akzeptanz stösst.
  • Wir wissen, welche Funktionalitäten ein GebäudeTool benötigt

Umsetzung

Der VSG verfügt bereits über ein Extranet (auf Basis von TYPO3 CMS) mit zahlreichen Modulen und Funktionen. Das GebäudeTool wurde als neues Modul ins Extranet integriert und wird als eigenständige TYPO3-Instanz betrieben. Nutzen können es sämtliche GVUs, welche bereits über einen entsprechenden Extranet-Zugang beim VSG verfügen.

Die Handhabung des GebäudeTools ist simpel. Der Berater wird durch verschiedene Eingabemasken geführt um so die Daten über die einzelnen Gebäude zu erfassen. Nach Abschluss der erhobenen Daten können die Berater individuelle Lösungsvorschläge ergänzen und auf Knopfdruck in einem Bericht (generiertes PDF mit Logo und Kontaktadresse des jeweiligen GVUs) zusammenstellen lassen. Das Ganze wird dann via E-Mail an den Kunden zugestellt.

Ablauf der Eingabe:

  1. Objekt erfassen (3D-Gebäudemodell wird geladen)
  2. Gebäudedaten IST-Zustand und Energieverbrauch erfassen
  3. Beratung / Lösung (Kundenbedürfnisse und Sanierungsmassnahmen erfassen)
  4. Bericht erstellen, abspreichern und als PDF via Mail zustellen

Speziell erwähnenswert sind zudem:

  • Erfassung der Daten direkt beim Beratungsgespräch vor Ort auch offline möglich, da Zwischenspeicherung im Cache
  • 3D-animierte Darstellungen des Objektes (UX)
  • Export von Listen direkt in formatiertes Excel-Dokument
  • Jederzeit ausbaubar mit weiteren Funktionen und Statistiken
  • Einfache und selbständige Pflege von Datenfeldern im TYPO3 Backend durch den Web-Master des VSG

Referenzen

Hier eine kleine Auswahl weiterer Arbeiten.

Referenz Kantonsspital Uri

KANTONSSPITAL URI

Drei Zielgruppen.

Jede wird explizit angesprochen.

Mehr Info

MATTERHORN GOTTHARD BAHN

Website Relaunch.

Verschmelzung von TYPO3 CMS und Magento.

Mehr Info

CREABETON MATÉRIAUX

Web-Plattform:

TYPO3/Magento-Hybrid.

Mehr Info

BRANDSCHUTZ ETTISWIL

TYPO3 und Magento:

Nahtlose Verschmelzung.

Mehr Info

VALYO

Digitaler Marktplatz für das erfolgreiche Fintech-Start-up.

Mehr Info
Referenz Luzern Tourismus

LUZERN TOURISMUS

Gästeportal Plattform
für die ganze Zentralschweiz

Mehr Info

DENNER

Website Relaunch.

Inklusive Aktionsalarm und Einkaufsliste.

Mehr Info

HEMPEL

Digitaler Marktplatz

Leistungsstarke Umsetzung mit TYPO3

Mehr Info
Referenz Kantonsspital Uri

KANTONSSPITAL URI

Drei Zielgruppen.

Jede wird explizit angesprochen.

Mehr Info

MATTERHORN GOTTHARD BAHN

Website Relaunch.

Verschmelzung von TYPO3 CMS und Magento.

Mehr Info

CREABETON MATÉRIAUX

Web-Plattform:

TYPO3/Magento-Hybrid.

Mehr Info

BRANDSCHUTZ ETTISWIL

TYPO3 und Magento:

Nahtlose Verschmelzung.

Mehr Info

VALYO

Digitaler Marktplatz für das erfolgreiche Fintech-Start-up.

Mehr Info
Referenz Luzern Tourismus

LUZERN TOURISMUS

Gästeportal Plattform
für die ganze Zentralschweiz

Mehr Info

DENNER

Website Relaunch.

Inklusive Aktionsalarm und Einkaufsliste.

Mehr Info

HEMPEL

Digitaler Marktplatz

Leistungsstarke Umsetzung mit TYPO3

Mehr Info

KONTAKT

Wir unterstützen Sie, von der Konzeption bis zur Umsetzung und Wartung.

KONTAKT